Yoga

Das Wort Yoga, das ursprünglich aus dem indischen Sanskrit stammt, bedeutet so viel wie Einheit und Harmonie. Es ist eins der ältesten Systeme der Welt, um Körper, Geist und Seele miteinander in Einklang zu bringen, die persönliche Entwicklung zu fördern und ein Bewusstseinswerden herbeizuführen. 

Die bewährten Methoden der Yogis helfen dabei Stress und Anspannungen abzubauen, einen gesunden Körper zu erhalten sowie diesen mit Energie aufzuladen. Die ausgeführten Asanas (Yogaübungen) wirken dabei auf alle Körperregionen ein, dehnen und kräftigen Muskulatur sowie Gelenke, entspannen die Wirbelsäule und helfen die Funktionsfähigkeit der inneren Organe zu verbessern. 

Mit einer Verbindung aus Entspannung, Atmung und Meditation werden Blockaden und Verspannungen gelöst und der Energiefluss im Körper aktiviert. Zur Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts beinhaltet die Philosophie des Yogas weiterhin das Konzept der gegensätzlichen Pole Yin und Yang. Verschiedene Formen und Ausprägungen, die entweder Entspannung und Ruhe (Yin) oder Energie und Dynamik (Yang) fokussieren, werden ebenso Teil des täglichen Kursprogramms sein und somit noch gezielter die Balance der Kursteilnehmer*innen fördern.

An der Themenwoche Yoga können Interessent*innen jedes Fitnesslevels teilnehmen. Es wird spezifische Kurse für sowohl Anfänger*innen, Fortgeschrittene als auch Spezialeinheiten geben. 
Die Trainerinnen Eva Reinert und Katja Nößer blicken auf jahrelange Erfahrung als Yogalehrerin sowie Fitness Instructorinnen zurück und können mit ihrer umfangreichen Expertise individuell auf die jeweiligen Gegebenheiten der Kurse und Wünsche der Teilnehmer*innen eingehen.